FAQ: Was Bedeutet Erstattungsentgelt Bei Der Bahn?

Ein Flexpreis-Ticket (früher „Normalpreis“) kann vor dem 1. Geltungstag (der Hinfahrt) sogar kostenlos storniert oder umgetauscht werden. Wenn Sie ein Sparpreis-Ticket (auch Sparpreis Europa bzw. im IC Bus) zurückgeben möchten, verlangt die Deutsche Bahn für die Stornierung aber ein „Erstattungsentgelt“ von 19 Euro.

Was kostet Storno bei der DB?

Vor dem 1. Geltungstag der Hinfahrt: Storno kostenfrei möglich. Ab dem ersten Geltungstag der Hinfahrt: Storno kostet 19€ für Fernverkehrs-Tickets (ICE, IC, EC) und 17,50€ für reine Nahverkehrstickets. Sobald nur ein Teilstück im ICE, IC oder EC zurückgelegt wird, zählt euer gesamtes Ticket als Fernverkehrsticket.

Kann eine Bahnreservierung storniert werden?

Sie können Ihr Flexpreis-Ticket online oder in der App DB Navigator umtauschen oder stornieren, wenn Sie dieses über bahn.de oder über die App gebucht haben. Sie erhalten den Ticketwert ggf. abzüglich eines Bearbeitungsentgelts auf das Zahlungsmittel zurückerstattet, mit dem Sie gebucht haben.

Kann man eine Fahrkarte zurückgeben?

Die Fahrkarte könnt Ihr nämlich bis vor dem ersten Geltungstag des Tickets kostenfrei umtauschen oder stornieren. Solltet Ihr vergessen, das Bahnticket rechtzeitig zu stornieren oder umzutauschen, ist das erst einmal nicht schlimm, denn Erstattung und Umtausch sind auch noch ab dem Geltungstag den Tickets möglich.

You might be interested:  Schnelle Antwort: Wie Komme Ich Mit Der Bahn Nach Usedom?

Was bedeutet Geltungstag bei der Bahn?

Zusammenfassend lässt sich somit sagen, dass der erste Geltungstag immer der erste Tag ist an dem das Ticket genutzt werden darf. Dies bezieht sich dabei immer auf die erste Fahrt einer Reise. Bei mehreren Umstiegen zählt somit die erste Abfahrt und bei einer Hin- und Rückfahrt zählt immer schon das Datum der Hinfahrt.

Bis wann kann man Bahntickets stornieren?

Bis zum 31.10.2020 konnten Sie alle Zugtickets für Reisen, die bis zum 30.4.

Wie kann ich mein Sparpreis Ticket umbuchen?

Sie können Ihr auf bahn.de oder im DB Navigator gebuchtes Sparpreis – Ticket bis 1 Tag vor dem Reisetag (Hinfahrt) einfach online umtauschen – gegen eine Gebühr von 10 Euro. Die Auszahlung erfolgt in Form eines Reisegutscheins. Ab dem Reisetag (Hinfahrt) ist ein Umtausch nicht mehr möglich.

Was passiert mit Sitzplatzreservierung wenn Zug ausfällt?

Wenn zum Beispiel Ihr gebuchter Zug ausfällt und Sie mit einem anderen fahren müssen, wird die Reservierungsgebühr meist erstattet. Füllen Sie später ein Fahrgastrechte-Formular aus, um eine Entschädigung für die Kosten des Fahrpreises zu beantragen, zählt die Sitzplatzreservierung von derzeit 4,50 Euro (2.

Kann ich auch mit einer gebuchten Zugfahrkarte auch später fahren?

Das kommt drauf an, was für eine Fahrkarte du gebucht hast. Wenn es ein Sparpreis, DauerSpezial oder sowas ist, dann musst du die gebuchten ICs nutzen. Hast Du eine Normalpreisfahrkarte (mit Bahncardrabatt), dann kannst du auch die früheren Zug nehmen. Die Verbindung auf dem Ticket ist dann nur eine Orientierung.

Kann ich mit einem ICE Ticket auch früher fahren?

Sofern es sich um einen Flexpreis handelt dürfen Sie auch frühere (gleichwertige) Züge benutzen sofern die gebuchte Strecke eingehalten wird. Beim Sparpreis sind Sie auf die gebuchten Züge angewiesen.

You might be interested:  Schnelle Antwort: Ab Wann Fährt Die S Bahn In Berlin?

Wie bekomme ich mein Geld von der DB zurück?

Wenn Sie das ausgefüllte Fahrgastrechte-Formular mit der Bestätigung Ihrer Verspätung und Ihrer Originalfahrkarte in einem DB Reisezentrum abgeben, erhalten Sie sofort Ihre Entschädigung als Gutschein oder Geldbetrag (ausgenommen von der sofortigen Entschädigung sind Zeitkarten).

Kann man Bahntickets verkaufen?

Super Sparpreises-Tickets sind grundsätzlich nicht personengebunden. Das Ticket kann vor Fahrtantritt an Dritte weitergegeben werden.

Was bedeutet Semiflex bei der Bahn?

Die ” Semi-Flex “-Tickets geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Tickets umzutauschen oder erstattet zu bekommen (je nach Ticketbedingung) und dies bis zu einem gewissen Zeitpunkt vor Abreise des Zuges oder gegen ein kleines Entgelt. Tickets können nach Abfahrt des Zuges nicht mehr umgetauscht oder erstattet werden.

Was ist der Unterschied zwischen Sparpreis und Flexpreis?

Im Gegensatz zum Flexpreis sind Sie mit dem Sparpreis oder dem Super Sparpreis an den gebuchten Fernverkehrszug gebunden. Die Nahverkehrszüge, die Sie vor oder nach dem eingetragenen Fernverkehrszug nutzen möchten, können Sie frei wählen. Mit einem Sparpreis -Ticket reisen Sie ab 21,50 Euro in der 2.

Kann man super Sparpreis Tickets verkaufen?

Diese Tickets sind personengebunden und der Super – Sparpreis ist nicht stornier- oder änderbar. Handelt es sich um ein Ticket aus dem Automaten oder vom Schalter ist dieses nicht personengebunden und könnte theoretisch weiterverkauft oder weitergegeben werden. Es gibt keine Möglichkeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Releated

Leser fragen: Warum Bei Der Deutschen Bahn Bewerben?

Contents1 Warum bewerben bei der Deutschen Bahn?2 Wie bewerbe ich mich bei der Deutschen Bahn?3 Wie läuft ein Vorstellungsgespräch bei der Deutschen Bahn ab?4 Was zeichnet die Deutsche Bahn als Arbeitgeber aus?5 Was wissen Sie über die Deutsche Bahn?6 Warum sollte man Lokführer werden?7 Wie wird man Zug Kontrolleur?8 Wie viel verdient man als Zugbegleiter?9 […]

Bvg,Ab Wann Fahrradmitnahme Inu-bahn?

Contents1 Wann ist die Fahrradmitnahme kostenlos Berlin?2 Wann darf man mit dem Fahrrad in die U Bahn?3 Kann man Fahrrad in U Bahn nehmen?4 Was kostet ein Fahrrad in der U Bahn?5 Wann braucht man eine Fahrradkarte?6 Was kostet ein Fahrschein für Fahrrad?7 Welche Züge nehmen Fahrräder mit?8 Warum kein Fahrrad im Bus?9 Kann man […]